Permalink

off

Vorbereitung auf den Fernunterricht

Aktualisiert: 02.04.2020

Zur Zeit müssen wir davon ausgehen, dass die Schulen auch nach den Frühlingsferien geschlossen bleiben. Die Schulpflicht hingegen wird auf diesen Zeitpunkt wieder eingeführt und in Form von Fernunterricht umgesetzt. Das BKS erarbeitet zur Zeit die Rahmenbedingungen. Sobald diese klar sind, werden die Eltern via Klapp orientiert. Intern bereitet sich die Schule bereits auf dieses Szenario vor.

Über die neue Kommunikationsplattform Klapp sind nun alle Eltern erreichbar. Die Schule Bözberg dankt allen Eltern für die Mithilfe.

Auch während der Ferien können Kinder von Eltern, die im Gesundheitswesen, bei der Sicherheit oder Infrastruktur wegen der Pandemie arbeitsverpflichtet sind, das Betreuungsangebot der Schule nützen.

Die Familien sind in der jetzigen Situation vor besondere Herausforderungen gestellt. Verschiedene Organisationen bieten hier Hilfe an:

Schulsozialdienst: https://instagram.com/schulsozialdienst?r=nametag

https://www.facebook.com/schulsozialdienst.ch/ 

Schulpsychologischer Dienst: ✆062 835 41 00; www.ag.ch/schulpsychologie

Infoblatt SPD: Alltag mit Corona: Anregungen für Familien: Corona-Infoblatt_RST Bad Zurzach

Jugend- und Familienberatung Brugg: ✆ 056 448 90 30 ; http://www.sdlrb.ch/über-uns1/jugend-und-familienberatung

Elternnotruf: ✆ 0848 35 45 55; https://elternnotruf.ch/

Pro Juventute,Hilfe  für Kinder und Jugendliche in Not: ✆ 147; https://pj.projuventute.ch/Beratung-Hilfe-147.1377.0.html

Stiftung Etuna: www.etuna.ch   flyer pmt